Beauty

Douglas Box of Beauty Oktober 2017

Es war wieder so weit. Der monatliche Adrenalinkick der Douglas Box of Beauty stand bevor und tatsächlich, Master of BoB, Margarita, hat es wieder geschafft und gleich zwei Boxen ergattert! Dass auf diese Euphorie aber doch auch schnell der Fall folgen kann, lest ihr hier.

#1 Lancaster Micellar Refreshing Cleansing Jelly 

Das Hauptprodukt dieses Mal ist dieses Mizellen Reinigungsgel von Lancaster, das, wie alle Mizellenprodukte,  schonende Reinigung des Gesichts verspricht.

Lisa: Da meine Haut bei jedem Wetterübergang das Bedürfnis verspürt, komplett auszurasten und irgendwas zu machen und ich jetzt endlich das Gefühl hab, Produkte gefunden zu haben, die diesen Wahnsinn halbwegs im Rahmen halten, hab ich dieses Produkt bisher noch gar nicht getestet. Das wird wohl bis zum Frühjahr auch so bleiben, als Riesenfan von Mizellenwasser bin ich aber schon jetzt sehr gespannt darauf!

Margarita: Das letzte Mizellengel, welches ich gekauft hab, war leider ein Fehlkauf (Garnier), aber Lancaster macht alles wieder gut! Die Konsistenz ist großartig, es brennt nicht in den Augen, entfernt das Make Up sanft und riecht gut. TOP!


#2 Hugo Boss The Scent (for her) Body Lotion

Die Hugo Boss Body Lotion mit dem Duft“The Scent for her“ soll mit Pfirsich- und Blütenduft verwöhnen.

Lisa: Prinzipiell ein netter Duft, als Bodylotion ist es aber leider gar nicht meins.

Margarita: Ich bin allgemein kein Fan von diesen parfümierten Body Lotions, ich mag lieber eine unparfümierte Creme für den Körper. Der Duft ist aber wirklich angenehm!


#3 Waltz 7 Shower Tab Relaxing Rose

Das Duschtab von Waltz 7 verspricht die eigene Dusche in eine Wohlfühloase zu verwandeln – ohne den Körper zu parfümieren.

Lisa: Ganz verstanden hab ich den Sinn dieses Produktes noch nicht, aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich keine Duschkabine, sondern eine Badewanne hab, wo sich der Duft nicht so gut hält. Nichts desto trotz ein angenehmer Duft!

Margarita: Das ist eins von diesen Produkten, das sich dank zahlreicher Blogger wohl richtig gut vermarktet. Aber kann mir mal bitte jemand den Sinn von diesem Produkt erklären? Im Prinzip spült man damit sein Geld in den Abfluss, um während dem Duschen ein „Dufterlebnis“ zu haben? Ich hab doch auch ein Dufterlebnis mit Duschgel und das WÄSCHT mich sogar!


#4 Narciso Rodriguez „Narciso“ Body Lotion

Eine Body Lotion von Narciso Rodriguez – mit dem Duft von Holz, Jasmin und Moschus.

Lisa: Als Parfum wahrscheinlich gut, als Bodylotion brauch ich auch das nicht wirklich. Und warum gleich zwei parfumierte Bodylotions in einer Box mit 5 Produkten sind, verstehe ich nicht. Es gibt doch so viele tolle Produkte am Markt, die man hier reinpacken hätte können!

Margarita: Noch eine Body Lotion? Siehe oben und der Duft ist hier sehr stark und anstrengend.


#5 Wet Brush Mini

In seiner Mini Version vertreten gab es dieses Mal eine Wet Brush – wie der Name schon verrät, schafft es diese Bürste auch nasse Haare zu entwirren.

Lisa: Ich weiß nicht, ob die Bürste einfach nur zu klein ist für meinen etwas großen Kopf mit vielen, dicken Haaren, aber gerade mit nassen Haaren hat dieses Ding seinem Namen keine Ehre gemacht. Vielleicht ist die große Version besser, ich bleib aber doch lieber bei meinem guten, alten TangleTeaser.

Margarita: Ist ja eigentlich nett, wenn man eine Mini Bürste für die Tasche hat – ABER dieses Teil sieht aus wie aus dem 1€ Shop (kaum zu fassen, dass die Originalversion davon 15€ kostet). Also nein danke, da kann ich mir erfolgreicher mit meinen Fingern die Haare frisieren.


Fazit:
So sehr man sich auch immer freut, wenn man wieder mal so eine Box ergattert, war sie diesen Monat leider doch sehr enttäuschend. Konzept hinter den Boxen ist ja, dass man früher oder später die Originalgrößen der Produkte nachkauft – wie das bei so einer Auswahl funktionieren soll, bleibt uns ein Rätsel.

 

Lisa und Margarita sind Kugelsternhaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.